Wer wir sind


Linda Holste und Hélène Gibaud haben eines gemeinsam: Die Landschaft der Biosphärengebiete und die hier angesiedelte genetische Vielfalt haben es ihnen angetan. Daher ist es kaum verwunderlich, dass sich die beiden bei einem Treffen in der Archeregion Flusslandschaft Elbe kennengelernt haben. Beide Frauen trieb derselbe Gedanken um: Diese Region und Ihre leidenschaftlichen Tierzüchter voranbringen! Aber wie? Nach dem Motto „ Erhalten durch Genießen!“

Dr. Linda Holste

promovierte biologische Ozeanographin

 

Als engagierter und politischer Genussmensch möchte ich den Kunden die Möglichkeit bieten, einen entscheidenden ökologischen und ökonomischen Beitrag zur Erhaltung der Agrar- und Kulturlandschaften in den Dörfern und in den Gürtelzonen der Stadt Hamburg zu leisten. Der Bedarf an exzellenten regionalen Lebensmitteln, die nachhaltig erwirtschaftet werden, ist vor allem in Großstädten weit davon entfernt, gedeckt zu sein. Transparenter, gesunder Genuß – das darf nicht nur auf dem Land möglich sein! Darüber hinaus hat meine naturwissenschaftliche Ausbildung meine Liebe für und Sorge um die Naturlandschaften geschärft.